Schalkau – Ein großes Dankeschön sagen alle Kinder und Erzieher der integrativen Diakonie-Kindertagesstätte „Wirbelwind“ in Schalkau an die Mitglieder ihres Fördervereins. Dank ihres umfangreichen Einsatzes wie beispielsweise auf dem vergangenen Schalkauer Weihnachtsmarkt ist jede Menge Geld zusammengekommen, wovon neue Räder, Roller, Schubkarren und LKW für den Sandbereich angeschafft werden konnten.

Auch auf dem diesjährigen Vogelschießen war der Förderverein der Wirbelwinde zu finden. Durch den Verkauf von Kaffee und Kuchen, einer aufgestellten Spendenbox sowie einer Spende der Firma Elektra, die den restlichen Kuchen erwarb, flossen erneut Gelder in die Vereinskasse, die umgehend in das Kita-Projekt „Fahrzeuge für den Außenbereich“ investiert wurden. Hierfür bedanken sich alle großen und kleinen Wirbelwinde sowie das gesamte Erzieher-Team aufs Herzlichste bei allen Beteiligten.

Wer sich ebenfalls für die Schalkauer Kita einsetzen und engagieren möchte – ob als aktives oder passives Mitglied –, wendet sich am besten per E-Mail an die Mitglieder unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder via Facebook unter fb.com/schalkauerwirbelwinde. Die Mitglieder des Fördervereins freuen sich auf Anfragen und viele neue Mitglieder.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok